Österreichischer Kalkstein aus der Region Kalkalpen
Körnung 0,8 – 1,2 mm

Inhaltsstoffe:
  • 37,4% Calcium

Zusammensetzung:

  • Calciumcarbonat
Anwendung:
  • Leicht verfügbare, hervorragende Calciumquelle für die Eierschalenbildung.

  • Futterkalk am besten in einer separaten Futterschale anbieten. Die Hühner nehmen ihn zu sich wenn sie welchen brauchen. Für Futtermischungen empfehlen wir 50 g Futterkalk pro 1 kg Futter.